11. Februar 2013    

JF Kinderkrippe Seebach Woche 04.02 – 08.02.2013

Liebe Eltern,

es war eine abwechslungsreiche, spannende Woche wir haben das erste Mal selber Brot gebacken, geknetet und tolle Erlebnisse genossen.

Zu unserem Wochenplan

Am Montag haben wir uns dick eingepackt und machten uns bei Schneefall mit Skianzug, Mütze, Schal und Handschuhe auf den Weg zur Migros, wo unser Wocheneinkauf anstand. Es war echt eine Herausforderung bei diesem Schnee vorwärts zu kommen, erstens da der Kinderwagen sich mühsam vorwärts bewegen liess und zweitens weil unser Bube so viel spannendes zu entdecken hatte. Wieder zurück in der Wärme, gab es bald ein feines Mittagessen. Was unserem Buben sehr schmeckte, was man an seinem „hmm“ entnehmen konnte. Am Nachmittag haben wir uns mit verschiedenen Tieren auseinander gesetzt. Wie fühlt sich ihr Fell an, was machen sie für Geräusche und wie heisst das Tier.

Am Dienstag durften wir aus dem selber gemachten Brotteig etwas formen. Dies wäre die Idee gewesen, aber sobald die kleinen am Tisch sassen und den Teig bekamen, ging der ab in den Mund. Sie dachten es gäbe etwas zu essen. Für die einen brauchte es auch kurz Überwindung, um den Teig an zu fassen. Das Brot schmeckte aber umso besser. Wie sagt man so schön, aller Anfang ist schwer. Als das Wetter sich am Nachmittag kurz beruhigt hatte, nutzten wir die Gelegenheit um die gesammelten Steine in den Katzenbach zu werfen. Wir waren so begeistert, dass wir ganz enttäuscht waren als wir keine Steine mehr fanden.

Am Mittwoch haben wir unseren farbigen Knet hervorgeholt und damit verschiedene Figuren geformt. Mit viel Phantasie sind dabei tolle Sachen entstanden, wie ein Schneemann, eine Pizza, ganz viel Wasser, eine Schnecke oder eine Schlange. Unser neuer Bube ist heute das erste Mal in der Krippe alleine ein paar Schritte gelaufen. Was bei allen anwesenden grosse Freude auslöste und mit Bravo und jupi gefeiert wurde. Wir hatten heute auch noch Besuch von der Gruppe Smileys aus Oerlikon, die mit uns ein feines Mittagessen genossen. Am Nachmittag haben wir uns in unserem Garten im Schnee ausgetobt.

Am Donnerstag machten wir uns auf um den Schnee in unserem schönen Garten zu geniessen. Wir versuchten aus dem Schnee einen Schneemann zu bauen, was zu unserer Enttäuschung leider nicht ging, da der Schnee nicht mitmachte. So gab es halt nur einen Schneehaufen. Unsere kleineren waren warm eingepackt und durften das ganze Geschehen im Kinderwagen miterleben. Sie bekamen einen Kessel voll mit Schnee und durften damit spielen. Was nicht bei allen Begeisterung auslöste. Am Nachmittag durften die Kinder Mithelfen weitere Rasseln aus Petflaschen zu machen. Sie waren voller Eifer dabei und hatten riesen Spass die verschiedene Sachen wie Teigwaren oder Steine in die Petflaschen zu füllen. Sie konnten gar nicht genug davon bekommen.

Am Freitag machten wir bei abwechslungsreichem Winterwetter mit leichtem Schneefall oder kurzen Sonnenschein einen gemütlichen Spaziergang und haben die wunderschöne Winterlandschaft genossen.

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende

Euer Joy Factory Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Photo of the Day

foto18