6. April 2013    

JF Kinderkrippe Seebach – Woche 01.04 – 05.04.2013

Liebe Eltern,

Nun aber zum Wochenrückblick.

Diese Woche war sehr schnell vorbei. Am Dienstag mussten wir zuerst einkaufen gehen. Mit all unseren Kindern machten wir einen Spaziergang in die Migros Seebach. Danach konnten wir mit dem Bus in die Krippe zurück fahren. Darüber waren wir recht froh, denn die Temperaturen waren alles andere als frühlingshaft. Nach dem Mittagessen und einem erholsamen Mittagsschlaf zog es uns doch noch einmal ins Freie. Die Sonne zeigte sich etwas und so spielten wir eine gute Stunde Fussball und Verstecken vor der Krippe.

Der Mittwoch war kalt und grau. Wir rührten am Vormittag mit den Kindern eine Portion Salzteig an und kneteten diesen gut durch, damit er schön geschmeidig wurde. Danach machte Jasmin mit den Kindern Formen aus Salzteig. Dazu konnten wir die gleichen Formen benutzen, die wir auch zum spielen mit Knete verwenden. Es entstanden Autos, Bälle, Handabdrücke und Herzen. Nach dem Modellieren legten wir die fertigen Salzteigformen zum austrocknen in den Backofen. Nächste Woche will sie Jasmin mit den Kindern noch farbig bemalen. Am Nachmittag machten wir Bewegungsspiele im grossen Zimmer. Es wurde gehüpft wie der Hase, getanzt und geturnt. Da wir noch ein Stück Schokoladenkuchen hatten, konnten wir ein feierliches Zvieri geniessen.

Der Donnerstag brachte uns am Morgen sogar etwas Sonne. Deshalb zogen wir uns schon bei Zeiten warm an und machten einen langen Spaziergang. Zuerst gingen wir zum Sammelplatz, wo wir unsere Büchsen und leere Gläser entsorgten. Danach liefen wir dem Katzenbach entlang bis zur Schafweide. Auf dem ganzen Weg entlang dem Bach durften unsere Kinder alleine gehen. So konnte jedes Kind mit einer Mitarbeiterin laufen und sein Tempo selber bestimmen. Bei den Schafen gab es viel zu sehen. Besonders die Lämmer mit ihren hohen Stimmen haben uns gefallen. Auf dem Heimweg haben wir unsere Kinder in die Wagen gesetzt, damit wir etwas schneller gehen konnten. Der Biswind hatte inzwischen eingesetzt und es wurde sehr kalt. Nach dem Mittagessen durften alle Schlafen gehen. Da sie am Morgen so weit gelaufen waren, konnten alle lang und gut schlafen. Danach spielten wir mit dem Ball, dem Traktor und den Autos im grossen Zimmer, bis die Kinder abgeholt wurden.

Wir wünschen allen Kindern und den Eltern ein schönes und hoffentlich auch etwas wärmeres Wochenende. Nächsten Montag wird euch Nadja wieder begrüssen.

Euer JoyFactory Team

 

Hinterlasse eine Antwort

Photo of the Day

p1070817